www.burdack.de
Willkommen > Rezepte > Hauptgerichte > Hähnchenkeulen im Backofen

Hähnchenkeulen im Backofen


 ( alfredissimorezept )


9 kleine Kartoffeln, ca. 800g             Salz
1 Zweig Rosmarin                            3 Eßl. Ketchup
1 Zweig Thymian                              2 Teel. Honig
1 - 2 mittelgroße Zwiebel                 3 Eßl. Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen                           3 Eßl. Chillisauce
250 g frische Tomaten                     3 Eßl. Sojasauce
4 - 6 Hähnchenkeulen                      4 Eßl. Olivenöl
Pfeffer, schwarz gemahlen               1 Glas Geflügelfond


Backofen auf 200° vorheizen


Kartoffeln gründlich abwaschen.

Thymian und Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen
und den Rosmarin hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und je nach Größe halbieren oder vierteln.


Die Hähnchenkeulen pfeffern, salzen und in einen Bräter legen.

Ketchup, Honig, Pflanzenöl, Soja- und Chillisauce im Töpfchen kurz aufkochen und die Keulen damit großzügig bepinseln.

Die Kartoffeln zwischen die Keulen legen, die Zwiebel und den Knoblauch darüber verteilen.

Die Kräuter mit dem Olivenöl vermischen und darüber geben.

Den Bräter auf der 2. Schiene ins Rohr stellen und 40 Min. garen.

Dann die Tomaten und den Geflügelfond dazugeben und weitere 15 MIn. garen.



 ( bei Hähnchenbrust koche ich die Kartoffeln evt. vor und die Temperatur niedriger und die Zeit kürzer )

eingetragen am 13.01. 2008 / Ro